Top-Thema Kundenfreundlichkeit: Verpasster Ablesetermin – dank Selbstablesung kein Problem


Neuer Online-Service von BFW Ritter: Selbstablesung verhindert Ärger und Terminstress bei der Heizkostenablesung

Wer kennt es nicht: Ein Zettel im Briefkasten oder am Aushang, ein festgelegter, nicht abgesprochener Termin, ein großes Zeitfenster für die geforderte Anwesenheit – die Ankündigung der Heizkostenablesung! Ein großes Problem und Ärgernis für alle, die arbeiten, studieren, auf Reisen sind oder aus anderen Gründen nicht zuhause sein können. Insbesondere für Single-Haushalte, deren Anzahl seit Jahren steigt. Aber nicht nur für die: Auch für den Dienstleister entsteht erheblicher Mehraufwand, wenn der Ableser oder die Ableserin vor verschlossener Türe steht. Die Ansetzung und Durchführung eines Ersatztermins ist mit großem logistischem Aufwand und Kosten verbunden, was sich gewöhnlich in einer höheren Nebenkostenabrechnung niederschlägt.

Die BFW Dieter Ritter GmbH aus Wyhl – die badische Alternative zu anonymen Großkonzernen im Bereich Heizkostenerfassung, Nebenkostenabrechnung und Rauchwarnmelderservice – nutzt schon seit vielen Jahren die Möglichkeiten der Digitalisierung, um mit neuen Services ihren Ruf als kundenfreundliches Unternehmen zu bekräftigen und beständig auszubauen. Die neueste Errungenschaft von BFW Ritter heißt schlicht und einfach "Online Selbstablesung" – und sie erlaubt genau das: Die Heizkostenverteiler in den eigenen vier Wänden selbst abzulesen und online, sprich über eine gesicherte Website, an BFW Ritter zu übermitteln. Natürlich kostenlos. Terminprobleme? Ausgeschlossen. Ersatztermine? Überflüssig. Mehrkosten? Fehlanzeige.

Möglich ist der für Kunden kostenlose Service durch eine moderne IT-Infrastruktur und eine neues Online-Portal von BFW Ritter. Den Nutzerinnen und Nutzern zeigt sich ein aufgeräumtes Interface, das auch weniger online-affinen Menschen keine Schwierigkeiten bereitet. Der Ablauf ist denkbar einfach und unkompliziert:

Zunächst gilt es die Zugangsdaten anzufordern. Zur Identifizierung genügt das Absenden des Online-Formulars mit korrekt ausgefüllten Feldern. Die Zusendung von Zugangscode und Auftragsnummer erfolgt umgehend an die angegebene E-Mail-Adresse. Nach Erhalt der Zugangsdaten kann man sich einloggen und die selbst abgelesenen Werte der Heizkörper eintragen, überprüfen, beliebig oft zwischenspeichern und ggf. aktualisieren. Zum Abschluss der Selbstablesung werden die Werte bis zu einem festgelegten Stichtag abgeschickt. Die Übermittlung der Daten erfolgt sicher über eine verschlüsselte Verbindung. Zur Dokumentation und Kontrolle der späteren Heizkostenabrechnung erhält man per E-Mail ein verschlüsseltes PDF mit den übermittelten Angaben. Bequemer geht's nicht – und BFW Ritter setzt ein neues Benchmark in Sachen Kundenfreundlichkeit bei der Heizkostenablesung.

Weitere Informationen sowie aktuelle Rechtsprechungen und interessante Aktionen rund um die Thema Heizkostenabrechnung und Rauchwarnmelderservice finden Sie immer auf www.bfw-ritter.de oder gerne direkt bei der

BFW Dieter Ritter GmbH
Büro für Wärmemesstechnik
Kontakt: Klaus Ritter
Hohrainstraße 2
79369 Wyhl a. K.
Tel.: 07642 / 9200-0
Fax: 07642 / 9200-55
presse [at] bfw-ritter [dot] de
www.bfw-ritter.de


– Ende – 2.850 Zeichen (Text mit Überschrift, ohne Abbinder, inkl. Leerzeichen)
 

AnhangGröße
BFW_Ritter_14_Selbstablesung.docx914.01 KB
BFW_Ritter_14_Selbstablesung.pdf1003.22 KB

Zugehörige Pressebilder:

Registrierte Benutzer haben Zugriff auf hochauflösende CMYK-Dateien.
Anmelden | Registrieren
Zugehörige Pressebilder: 
BFW Ritter, Wyhl BFW Ritter, Wyhl 01 Download (RGB)
BFW Ritter Logo BFW Ritter Logo Download (RGB)
BFW Klaus Elena Ritter BFW Klaus Elena Ritter Download (RGB)
BFW Ritter seit 1963 BFW Ritter seit 1963 Download (RGB)
BFW Ritter Selbstablesung 02 BFW Ritter Selbstablesung 02 Download (RGB)
BFW Ritter Selbstablesung 01 BFW Ritter Selbstablesung 01 Download (RGB)