Optimiert beim Schallschutz: Das innovative Bodensystem ACO ShowerFloor


Die zunehmende Lärmkulisse im Alltag führt in vielen Bereichen zu einem wachsenden Bedürfnis nach Ruhe. Die Minimierung des Geräuschpegels innerhalb von Gebäuden stellt für den Objektbereich – beispielsweise Hotels, Schulen, Altenheimen und Kliniken – eine besondere Herausforderung dar. Eine wichtige Rolle hinsichtlich des Schallschutzes fällt der Entwässerungstechnik zu. Im Planungsstadium muss das Augenmerk auf der strengen Beachtung der geltenden Normen – in erster Linie der neue VDI 4100 – und der Auswahl geeigneter Produkte liegen. Der Systemanbieter ACO Haustechnik überzeugt mit dem schallschutzgeprüften Bodensystem ACO ShowerFloor.
 
Bei der Ausführung der schallschutztechnischen Maßnahmen ist zunächst festzulegen, ob Schallschutz nach DIN 4109 oder VDI 4100 gefordert wird. Bei der DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ handelt es sich laut eines Grundsatzurteils des Bundesgerichtshofs um eine Eingeführte Technische Baubestimmung, die lediglich die öffentlich-rechtlichen Mindestanforderungen an den Schallschutz erfüllt. Das Gerichtsurteil besagt zudem, dass die DIN 4109 für den zivilrechtlichen Bereich größtenteils belanglos ist und deshalb nur unter bestimmten Voraussetzungen werkvertraglich wirksam vereinbart werden kann. Schallpegel nach den heute üblichen Standards für Qualität und Komfort lassen sich mit der DIN 4109 nicht erreichen: Die vorgegebenen schalltechnischen Mindestwerte entsprechen nicht mehr den heute anerkannten Regeln der Technik. Werden entgegen dieser Feststellung dennoch die Werte nach DIN 4109 verlangt, muss dies im Werkvertrag eindeutig und unmissverständlich formuliert werden.
 
Wesentlich zeitgemäßer bildet die VDI 4100 „Schallschutz in Wohnungen“ (vorrangig in den Schallschutzstufen SSt II und SSt III) die schalltechnischen Anforderungen an moderne und komfortable Wohnräume ab. Auch Gebäude wie Hotels, Kliniken und Seniorenresidenzen fallen unter diese erhöhten Anforderungen.
 
State of the art der Badentwässerung sind bodenebene Design-Duschrinnen mit durchgefliestem Boden. Mit den vielfach ausgezeichneten Design-Duschrinnen ACO ShowerDrain (Produktlinien E, C und S) aus Edelstahl gehört ACO Haustechnik zu führenden Anbietern. Das neue Bodensystem ACO ShowerFloor vereinfacht und beschleunigt nicht nur deren Installation und Montage (siehe Teil 1 und 2), sondern optimiert zusätzlich den Schallschutz. ACO ShowerFloor wurde so konstruiert, dass die schalltechnischen Anforderungen bereits werkseitig integriert sind (Stichwort Schallentkopplung). Dadurch fallen bei der Installation keine zusätzlichen Arbeiten für den Schallschutz an, was mögliche Fehler vermeidet. Das neue Duschboden-System ACO ShowerFloor erfüllt sowohl die Anforderungen der DIN 4109 als auch die der strengeren VDI 4100:2012 „Schallschutz von Wohnungen“ in der Schallschutzstufe III (LAF <= 24 dB(A)).  ACO ShowerFloor gibt es in zwei Varianten und jeweils zwei anpassbaren Größen: für Linienentwässerung mit parallelen Querstreben, Liefer- bzw. Ausgangsmaße 900 x 1.200 mm oder 1.200 x 1.200 mm, optional mit oder ohne Wandaufkantung; für Punktentwässerung mit je zwei gekreuzten Diagonal- und Querstreben, Liefer- bzw. Ausgangmaße 900 x 900 mm oder 1.200 x 1.200 mm. ACO ShowerFloor ist vollständig kompatibel mit dem Punktentwässerungssystem ACO EasyFlow und der Duschrinne ACO ShowerDrain E mit seitlich gedrehtem Ablaufstutzen.
 
Ausführliche Informationen über das neue Bodensystem ACO ShowerFloor von ACO Haustechnik erhalten Sie gerne bei der
 
ACO Passavant GmbH
Im Gewerbepark 11c
36457 Stadtlengsfeld
Tel. 036965-819-0
Fax 036965-819-361
haustechnik [at] aco [dot] com
www.aco-haustechnik.de
www.facebook.com/aco.haustechnik
 
ACO Haustechnik mit Sitz in Philippsthal (Hessen) und Stadtlengsfeld (Thüringen) ist innerhalb der ACO Gruppe der Spezialist für die Bereiche Entwässern, Abscheiden und Pumpen in privaten und gewerblichen Gebäuden. Als einer der führenden Anbieter von Systemlösungen verfügt ACO Haustechnik über jahrzehntelang gewachsene Objekt-Kompetenz. Sie gibt Planungsbüros und Fachhandwerksbetrieben die Sicherheit, sowohl bei der Projektierung als auch bei der Ausführung in den sicherheitsrelevanten Aufgabenfeldern Brandschutz, Schallschutz, Hygiene und Montage einen hinsichtlich Produkt und Service gleichermaßen verlässlichen, am gemeinsamen Erfolg orientierten Partner zu haben.
 
– Ende – 3.437 Zeichen (Text mit Überschrift, inkl. Leerzeichen)

AnhangGröße
ACO_Haustechnik_397_ShowerFloor_Schallschutz.docx783.59 KB
ACO_Haustechnik_397_ShowerFloor_Schallschutz.pdf268.18 KB

Zugehörige Pressebilder:

Registrierte Benutzer haben Zugriff auf hochauflösende CMYK-Dateien.
Anmelden | Registrieren
Zugehörige Pressebilder: 
ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 04 ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 04 Download (RGB)
ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 05 ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 05 Download (RGB)
ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 11 ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 11 Download (RGB)
ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 12 ACO Haustechnik ShowerFloor 2017 12 Download (RGB)